Dienstag, 6. Dezember 2016

An alle stillen Leser...

... ich habe in den letzten Tagen so viel gepostet... bei Facebook und bei Instagram, aber meinen Blog hier den vernachlässige ich doch sehr. Woran es liegt? Hmmm... wahrscheinlich weil ich nicht so wirklich mitkriege ob es jmd liest und interessiert was ich hier schreibe. Bei Facebook und Instagram kann man Daumen oder Herzchen setzen. Wenn jmd nicht schreiben mag, dann ist so ein Symbol doch ein Zeichen dafür, dass es wahrgenommen und gemocht wird. Aber hier? Liest jmd noch mit? Ich gestehe, dass ich selber kaum noch Blogs lese, weil die anderen Möglichen für mich so viel einfacher sind. Ich fände es deshalb jetzt mal ganz spannend zu sehen wer hier eigentlich noch liest was ich so schreibe. Ich würde mich also über ein kleines Zeichen als Kommentar sehr freuen. IRGENDWAS... es darf auch ein leerer Post sein. Habt Ihr Lust?

Aber wie ich ja schon geschrieben habe, hatte ich in letzter Zeit viel zu zeigen. Also folgt jetzt hier ein Bilderspam.

Schon vor einigen Tagen kam hier bei mir ein Paket an, mit lauter wunderbaren Stoffen von KLEEWALD. Den ersten den ich vernäht habe ist der SPANGLES (Jersey mit Pailletten). Das Tochterkind war gleich hin und weg und sprang 5 Minuten im Kreis und rief nur „jiiiipiihhh GLITZER!!!“. Und dieses tolle Kleid ist nun draus entstanden. Und wie Ihr Euch denken könnt, war dies nicht der Einzige Stoff, der im Paket war. Ich zeige Euch nach und nach was ich bekommen habe und was daraus entstanden ist. Wer aber den SPANGLES haben mag, der schaut einfach bei KLEEWALD vorbei. www.kleewald.de

Aber nicht nur den Stoff möchte ich Euch zeigen, sondern auch den tollen Schnitt. Denn KlaraRabella (ehemals nEmadA) hat Euch heute das neue Freebook Rabell(a) in den Nikolausstiefel gepackt. Rabella gibt es als Hoodie- und als Kleidchen-Variante.Die GlitzerVariante habe ich mit Ballonrock genäht. So wie im Freebook beschrieben.

       
    


Das maritime Kleid habe ich allerdings nicht als Ballonrockversion genäht. Dafür habe ich den Innenrock einfach weggelassen und das Ende fix gesäumt. Und ich mag es auch total gerne.
Maritim... hmmm... geht das eigentlich auch im Winter? Eigentlich nicht, oder? Aber ich mag diese Anker einfach sooooo gerne.
Wer das kostenlose Schnittmuster gerne haben mag, der sollte sich mal auf dem Blog von KlaraRabella umschauen. http://klararabella.blogspot.de/

     



Ich hatte Euch ja versprochen nach und nach die tollen Stoffe zu zeigen, die ich von KLEEWALD bekommen habe. Nach dem Glitzerstoff SPRANGLES  zeige ich Euch hier nun den Jersey "FINE BOUCLE" in rot. Mit den kleinen feinen Schlingen ist dieser suuuuuper kuschelig.

Den Schnitt habe ich kurzer Hand selbst gebastelt. Ist aber verbesserungswürdig *hust*!

Wer den tollen FINE BOUCLE auch haben mag, der findet ihn bei Kleewald: www.kleewald.de/
Übrigens heute gibt es bei Facebook eine tolle Aktion von Kleewald. Worum es sich genau dreht? Schaut doch mal auf die Facebookseite von KLEEWALD https://www.facebook.com/derKleewald/?fref=ts. Viel Spaß beim shoppen!



 

 ... und übrigens... schönen Nikolaustag!

Mittwoch, 2. November 2016

Einmal was für mich

Man glaubt es kaum, aber ich habe seit langer Zeit mal wieder etwas für mich genäht. Ich bin ja immer etwas unsicher wenn es um Fotos von mir selber geht und poste nicht gerne Bilder von mir. Aber in dieser Jacke steckt so viel Zeit und Arbeit und deshalb MUSS ich sie einfach zeigen. Ich hoffe es hat sich gelohnt!? Was meint Ihr? Da ich die genähten Sachen ja nicht vor dem nähen anprobieren kann, habe ich immer etwas Angst, dass mir mein Werk anschließend so gar nicht steht, aber ich denke diese Jacke wird wohl nun meine Lieblingsjacke werden. Ich wollte schon immer eine Jacke mit schrägem Reißverschluss haben.

Den tollen, kuscheligen Ankersweat gab es bei Stick & Style, samt Kombistoff und bei dem Ebook handelt es sich um eine "Jordis" von FinnLeys.

Auch wenn wir nun nach unserem Urlaub aus der Sonne nun wieder im trüben grau Berlins gelandet sind, habe ich jetzt zumindest die richtige warme kuschelige Jacke dazu. Ich glaub ich mag jetzt den Herbst.



Donnerstag, 13. Oktober 2016

Byxa tulipan

Liebe auf den ersten Blick. Als ich vor ein paar Tagen das neue Schnittmuster "Byxa tulipan" von Tidöblomma entdeckte, musste ich mir sofort dieses Schnittmuster besorgen. Und heute endlich hatte ich ein klein wenig Zeit eine Hose fürs Tochterkind zu nähen.
Ich bin ganz verliebt und das Tochterkind wollte die Hose "auch zum Schlafen" anziehen (geht aber leider nicht... schon dreckig).


 
 

 

Montag, 26. September 2016

Ein Wochenende und seine Folgen...


Wie Einige von Euch vielleicht schon an den Facebook Beiträgen gesehen habt, war ich vor kurzem beim Lillestoffestival. So richtig habe ich noch nichts dazu geschrieben, denn ich musste anschließend erst einmal meine Gedanken sortieren. ich kann nur sagen, dass es ein wahnsinnig beeindruckendes Ereignis war und es spührbare Folgen hinterlassen hat.




Nachdem ich zu Beginn etwas überfordert war, habe ich liebe Freundinnen getroffen und ZACK war es schon Zeit für den ersten Workshop bei Katrin & Sandra von LittleBlueBag. Dort habe ich einen Workshop über manuelle Fotografie gehabt und bin total begeistert, was ich in kurzer Zeit alles gelernt habe.
Nach dem festival am Abend, haben wir uns mit einer Horde toller Frauen noch zum Essen verabredet und ZACK war der Tag schon um. Ich habe tolle Frauen kennenglernt und liebe Freundinnen wieder getroffen.


 Am nächsten Tag habe ich tatsächlich etwas genäht und NEIN ich habe keine Fotos gemacht. Die habe ich in all der Aufregung glatt vergessen. Am Nachmittag dann noch ein Bildbearbeitungsworkshop mit Lightroom (ebenfalls bei Katrin) und spätestens dann hat mich meine neue Leidenschaft gepackt. Unglaublich was man noch aus den selbstgeschossenen Bildern herausholen kann. Danke Katrin & Sandra. Ihr habt meine Leidenschaft geweckt.
Ja die Folgen des Wochenendes... ich liebe es zu fotografieren. Ich habe mir ab und an mal meine Kamera geschnappt und rumprobiert. Bei den Hausaufgaben meines Sohnes oder einfach so Alltagssituationen... alles wollte fotografiert und bearbeitet werden. Es macht so spaß. Ich merke auf jeden Fall starke qualitative Unterschiede zu meinen bisherigen Bildern. Was meint ihr?







Ich habe mich so gefreut meine lieben Freundinnen wieder zu sehen und ganz tolle Frauen kennengelernt zu haben. Danke allen für das tolle Wochenende. Ich glaube ich brauche hier Keinen markieren... die Mädels wissen hoffentlich, dass ich sie meine ;)
Heute also ein Bilderspam... sorry Leute... da müsst Ihr jetzt durch :D
 
Zum Schluss jetzt noch ein paar Fotos von den neuen Mützen-/Halstuchsets, die meine Kinder nicht mehr ausziehen wollten. Die Mütze ist nach dem Tutorial von Hamburger Liebe genäht :) Ich liebe diesen Schnitt. Normalerweise habe ich so "Kleinigkeiten" nicht gepostet, aber jetzt macht das fotografieren ja schließlich Spaß :)




Sonntag, 31. Juli 2016

Lieblingsmütze

Ohne viele Worte... eine neue Lieblinksmütze :)

Rabaukowitsch - Ballonmütze - Käpt'n Kukka- Michelmütze.



Montag, 11. Juli 2016

4. Geburtstag

Irgendwie ist meine Blogseite etwas eingeschlafen, da die meiste Kommunikation über Facebook läuft, aber ich will auch die "nicht Facebooknutzer" etwas auf dem Laufenden halten.

Gestern hatten wir ein Geburstagstkind. Die kleine Dame ist schon 4. Jahre alt geworden.



Ich wollte dieses Mal kein "normales" Geburststagsshirt und dachte mir, dass ich ein Shirt nähen könnte, dass auch ein Geschenk vom großen Bruder werden könnte. Also hat Mama genäht, der große Bruder hat gemalt und dann haben wir geplottet.



Aber es gab noch andere genähte Geschenke. Ich kann es nicht lassen... es gibt irgendwie immer auch ein Geschwistergeschenk. Kennt Ihr das? Ich hatte das als Kind auch und fand es immer ganz aufregend :)
Und da ich ja so kuschel(-kissen-)verrückte Kinder habe, habe ich Ihnen jeweils ein besonderes Kuschelkissen zum wenden genäht. Ich bin gespannt ob es gefällt. Sonntag ist es dann so weit :) Und welcher ist Euer Favorit? Lila/rosa oder blau?


Unser Shirt kam sehr gut an und das Geburtstagskind hat sich sehr gefreut.Wie konnte ich den Schnitt "Amelie" nur aus den Augen verlieren? Dabei hatte ich den schon vor über 4 Jahren als ich Schwanger war gekauft und wollte den unbedingt eines Tages für "die Bauchmaus" nähen. Und nun ist sie schon 4 Jahre alt.
Der große Bruder ist ganz stolz auf das gemalte Bild auf dem Kleid, das Geburtstagskind auf das ganze Kleid und Mama auf die süßen Kinder. Ich glaub jetzt folgt eine riesen "Amelie" Produktio.


Dienstag, 26. Januar 2016

Swag & Sweet

Und wieder mal geht es um den neuesten Streich von nEmadA. Ich durfte mal wieder probenähen. Dieses Mal für eine sehr coole Hose wie ich finde. Swag & Sweet heißt dieser coole Schnitt und ich finde den Schnitt soooo toll, dass ich gleich 2 Hosen genäht habe. Zwei völlig unterschiedliche Materialien (einmal in Breitcord und einmal in Sweat) und 2 völlig unterschiedliche Wirkungen. Also sehr vielseitig. Bekommen könnt Ihr den Schnitt ab heute HIER
Das Shooting war eine echte Herausforderung, da meine kleine Dame einen Tag zuvor beim Schlitten Fahren mit der linken Backe gebremst hatte. Deshalb seht Ihr auch nur Ihre Schokiseite :)
Liebe Grüße!
Denise