Sonntag, 26. Februar 2012

Meine erste Puppe

Jetzt werden sich sicher viele Fragen warum ich eine Puppe gemacht habe, denn ich habe ja nur einen Sohnemann. Aber ich liebe halt nun einmal die Herausforderung und als ich beim Stöbern im Netz so viele wundervolle Puppen sah, da hat es mich einfach in den Fingern gekitzelt. Und... ICH BIN STOLZ. Hier und da hat sie natürlich ein paar Macken, ABER es ist ja auch die Erste und wird sicher auch nicht die Letzte gewesen sein ;o) Ich hab mich jetzt übrigens für den Namen "Rosalie" entschieden. Danke den Namensgebern ;o)
Und da ich ja immer so dreist einfach irgendwelche "fremden" Leute anschreibe und mit Fragen bombardiere, gilt mein besonderer Dank der lieben Sandra (Waldweide), die auf meine gefühlten 3 Mio. Fragen immer lieb und nett geantwortet hat und die im Übrigen 2 tolle Shops bei etsy und dawanda hat (siehe Linkliste). ;o)

Kommentare:

  1. Rosalie is ja soooo süß :)
    wirklich herzallerliebst!
    lg, chrissi

    AntwortenLöschen
  2. oh so in der Bildercollage finde ich sie wirklich, wirklich schön :-) rosalie ist dir echt gelungen und ja: DU KANNST STOLZ AUF DICH SEIN!

    AntwortenLöschen
  3. WOW! die ist echt super süss geworden...
    Willkommen kleine Rosalie :-)))

    Liebste Grüsse
    Janina

    AntwortenLöschen
  4. Die ist wunder wunderschön und ich würd sie vom Fleck weg adoptieren...falls du weitere Puppen bastelst wäre ich sehr interessiert!!!

    AntwortenLöschen
  5. Die Rosalie sieht wunderschön aus!

    Liebste Grüße Tine S. ;-)

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Toms.
    ich bin entzueckt was fuer eine wundervolle Puppe.Und dann deine Erste???Ich bin sprachlos.

    Viel Freude wuensche ich dir bei deinen negsten Pueppchen die sicher auch ganz bezaubernt werden.

    Sei Herzlich Gegruesst von Conny

    AntwortenLöschen
  7. Awww, wie süß!
    Schöner Blog, GGLG Lisa!

    AntwortenLöschen