Sonntag, 26. Februar 2012

Meine erste Puppe

Jetzt werden sich sicher viele Fragen warum ich eine Puppe gemacht habe, denn ich habe ja nur einen Sohnemann. Aber ich liebe halt nun einmal die Herausforderung und als ich beim Stöbern im Netz so viele wundervolle Puppen sah, da hat es mich einfach in den Fingern gekitzelt. Und... ICH BIN STOLZ. Hier und da hat sie natürlich ein paar Macken, ABER es ist ja auch die Erste und wird sicher auch nicht die Letzte gewesen sein ;o) Ich hab mich jetzt übrigens für den Namen "Rosalie" entschieden. Danke den Namensgebern ;o)
Und da ich ja immer so dreist einfach irgendwelche "fremden" Leute anschreibe und mit Fragen bombardiere, gilt mein besonderer Dank der lieben Sandra (Waldweide), die auf meine gefühlten 3 Mio. Fragen immer lieb und nett geantwortet hat und die im Übrigen 2 tolle Shops bei etsy und dawanda hat (siehe Linkliste). ;o)

Donnerstag, 16. Februar 2012

Kameraband für mich

Jaaaaa, ich habe tatsächlich was NUR für mich gemacht. Da ich die Ankunft eines Materialpaketes irgendwie überbrücken muss, ist heute Vormittag nun auch endlich ein Fotoband für mich entstanden. :o)

Freitag, 3. Februar 2012

Dr. Jonathan

Da bei uns gerade jedes Bobo (franz. für Aua) von Dr. Jonathan persönlich geheilt werden muss, war es nun an der Zeit, dass der Herr Doctor seinen eigenen Arztkoffer bekommt. Neben dem Schnitt habe ich auch gleich eine Applikations-Stickdatei mit einem roten Kreuz gebastelt. Die Tasche schliesst an der Leiste mit eingenähten Magneten. Na dann kann ja nix mehr passieren bei uns :o)